back

Irish coffee… Irish story

März 14, 2017

YUNO ist Brambles erste Wahl und neue und moderne EPoS-Hardware – auf den 40 Terminals der 24 Cafés läuft die cloud-basierte Software-Lösung Costa Xpert POS 

Die Brambles Café Group, ein irisches Gastro-Familienunternehmen, das sich mit feinstem Backwerk aus traditionell handwerklicher Herstellung einen Namen gemacht hat, gibt den Rollout neuer PoS-Hardware für ihre 24 Verkaufsstellen bekannt.

Das 1998 gegründete Unternehmen betreibt Cafés und Restaurants an renommierten Standorten in der gesamten Republik Irland, unter anderem im Amt für öffentliche Arbeiten, in gehobenen Einkaufszentren, in Privatkrankenhäusern, Museen, historischen Gebäuden und botanischen Gärten. Brambles' ureigenes Restaurant ist in Terenure, im Süden Dublins zu finden. Catering-Services für Anlässe aller Art runden das Angebot dieses angesehenen Unternehmens ab.

In Sachen Technologie arbeitet Brambles mit dem im Meath ansässigen EPoS-Spezialisten Costa Systems. Wie Inhaber Cornie McGinley erklärt, habe Brambles zuletzt mit einem eher veralteten, recht primitiven EPoS-System gearbeitet; das Unternehmen sei daher auf der Suche nach einer funktionelleren Software gewesen sowie generell mehr Unterstützung durch technische Lösungen, einschließlich Datenbankpflege. „Der Betrieb von 24 Standorten ist eine ziemliche Herausforderung und die Inhaber von Brambles wollten sie alle über ein cloud-basiertes System verbinden. Zugriff auf die von uns installierte Software-Lösung ist vor Ort möglich und – über die Cloud – jetzt auch von jedem beliebigen Punkt zu jeder beliebigen Zeit.”

Mit dem erfolgreichen Abschluss des Rollout-Programms sind nun insgesamt 40 modernste YUNO Touchscreen-Terminals von AURES Technologies in den Gastronomiebetrieben der Brambles Gruppe installiert – nahtlos ergänzt durch AURES ODP 333 Thermodrucker.

Cornie McGinley ergänzt: „Wir haben Brambles die Lösung AURES YUNO empfohlen, weil wir wissen, dass dieses Terminal hervorragende Leistung erbringt und dabei extrem zuverlässig arbeitet. YUNO ist die neueste Entwicklung von AURES und somit in jeder Hinsicht auf dem neuesten Stand der Technik. Mittlerweile sind im Land wohl um die 1.000 YUNOs im Einsatz und wir verfügen über ausgesprochen viel Erfahrung mit diesem Terminal.”

Auch die Optik war ein Faktor, den es bei der Auswahl zu berücksichtigen galt – die stilvolle Einrichtung der Brambles Cafés verlangte nach einem ansprechenden Design. „Die YUNO-Terminals harmonieren hervorragend mit ihrem neuen Umfeld. Sie sind äußerst dünn, fast wie ein Tablett, und nehmen nur wenig Stellfläche in Anspruch. Das Fehlen beweglicher Teile ist ein weiterer Pluspunkt, und macht die Geräte umso robuster und langlebiger.”

Costa Systems liefert Brambles neben der EPoS-Hardware zudem die passende, umfassende Software-Lösung für beide Bereiche: Gastbetrieb und Backoffice. „Der YUNO bringt die richtige Leistung mit, um das Potenzial unserer Software, Costa Xpert POS, voll ausschöpfen zu können", ergänzt McGinley. 

Diese cloud-basierte Lösung bietet eine Vielzahl von Funktionen, einschließlich Lagerbestandsverwaltung und -transfer, Treue- und Geschenkkarten, der gesamten Buchhaltung sowie eingehendem Berichtswesen – und all das mit Zugriff unabhängig von Zeit, Ort oder Gerät.

Diese Soft-/Hardware-Kombination bildet eine PoS-Schnittstelle, die mit der Geschwindigkeit arbeitet, die in einer so hoch frequentierten Gastro-Umgebung wie Brambles erforderlich ist. Das Brambles Dundrum Café, beispielsweise, liegt in Europas meistbesuchtem Shopping-Center und hat immense Gästezahlen zu bewältigen. Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit sind kritische Merkmale im Service und ähnlichen Bereichen. 

„Der YUNO generiert dank seiner Bedienfreundlichkeit und Zuverlässigkeit nur sehr wenige Support-Anrufe – gut für Brambles und Costa”, so das Fazit von Cornie McGinley.

Kürzlich betrachtete Produkte